AGB's

1. Begriff

Haas-Filter (nachfolgend die Firma) ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht, welche an natürliche oder juristische Personen (nachfolgend der Kunde) Dienstleistungen erbringt. Eine Vereinbarung zwischen der Firma und dem Kunden kommt nur dann zustande, wenn die hier vorliegenden AGB uneingeschränkt akzeptiert werden. Einseitige Änderungen sind nicht zulässig.

2. Produkte
Wir bieten eine Vielzahl von Filter für Komfortlüftungen zu fairen Preisen an. Die Filter werden nach allgemein gültigen Qualitätsstandard hergestellt. Irrtümer in Produktbeschreibungen bleiben vorbehalten. Produkteänderungen seitens der Lieferanten, welche ausserhalb des Wirkungskreises der Firma liegen, bleiben vorbehalten.

3. Preise
Haas-Filter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die von Kunden bestellten Produkte gelten jedoch immer die zum Bestelldatum gültig und bestätigten Preise. Die Preise sind Netto-Preise. Zu jeder Bestellung kommen die Porto und Verpackungskosten dazu. Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten.

4. Bestellung
Durch seine Bestellung nimmt der Kunde die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gänzlich und unbeschränkt an, unter Ausschluss jeglicher anderweitig bestehender Bestimmungen oder Bedingungen. Haas-Filter behält sich das Recht vor, jegliche Bestellung eines Kunden abzulehnen. Sollte dies der Fall sein, wird der Kunde per Mail informiert.

5. Lieferzeit
Wir bemühen uns, die Ware nach Bestellung so schnell wie möglich auszuliefern. Für den Fall, dass eine Bestellung nicht an einem gewünschten oder mitgeteilten Lieferdatum ankommt, sind Schadenersatzansprüche ausgeschlossen. Wenn gewünscht, kann die Ware nach Rücksprache am Firmensitz abgeholt werden.

6. Versand
Haas-Filter liefert ausschliesslich in die Schweiz. Bestellungen ausserhalb dieser Zone können nicht berücksichtigt werden. Kann ein Paket durch die Post nicht zugestellt werden, so wird es auf der zuständigen Postfiliale gelagert. Wird das Paket nicht abgeholt, geht es zurück an Haas-Filter. Jegliche Kosten, die durch das Nichtabholen entstehen, werden dem Kunden vollumfänglich in Rechnung gestellt.

7. Zahlung
Die Rechnung wird mit der Lieferung versendet. Die Zahlungsfrist beträgt 30 (dreissig) Tage netto ab Rechnungsdatum. Bei Zahlungsverzögerungen behält sich Haas-Filter das Recht vor, weitere Bestellungen nicht auszuführen und die Unkosten für Mahnungen zu belasten. Ausserdem kann bereits zugestellte Ware zurückgefordert werden und einen Unkostenbeitrag für den Aufwand verrechnet werden.

8. Rückgabe und Beanstandung
Es obliegt dem Kunden, die Ware sofort bei der Lieferung zu überprüfen und eventuelle Mängel oder Abweichungen von seiner Bestellung zu beanstanden. Besagte Beanstandungen oder Reklamationen müssen Haas-Filter innerhalb kürzester Zeit und allerhöchstens innerhalb von 7 (sieben) Tagen nach der Lieferung mitgeteilt werden. Kann das Paket nicht zugestellt werden, beginnt die Frist für Beanstandungen mit der Entgegennahme auf der Poststelle und beträgt 5 (fünf) Kalendertage.

9. Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Produkte bleiben bis zur vollen Bezahlung Eigentum der Haas-Filter.

10. Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes.
 
11. Gültigkeit und Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ab 1. Januar 2011. Diese Geschäftsbedingungen gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Haas-Filter und ihren Kunden.
Haas-Filter kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Im Falle von Änderungen eines Vertragsbestandteils zum Nachteil des Kunden, ist der Kunde berechtigt, den Vertrag innert 14 (vierzehn) Tagen schriftlich zu kündigen. In einem solchen Fall obliegt es dem Kunden, die Ware auf dem schnellsten Weg zu eigenen Kosten und ungeöffnet zu retournieren.